Datenschutz 

Datenschutzerklärung der Stadtwerke Münsingen GmbH

Wir, die Stadtwerke Münsingen GmbH, Reichenaustrasse 28, 72525 Münsingen, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

1. Datenverarbeitung auf dieser Internetseite
Für die Nutzung unserer Internetseite ist es nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten preisgeben. In bestimmten Fällen benötigen wir jedoch Ihren Namen und Ihre Adresse sowie weitere Angaben, damit wir die gewünschten Dienstleistungen erbringen können. Darüber hinaus speichern und verarbeiten wir nur Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen und informieren Sie jeweils entsprechend.
Wir werden die von Ihnen online zur Verfügung gestellten Daten nur für die Ihnen mitgeteilten Zwecke erheben, verarbeiten und nutzen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Erhebung von personenbezogenen Daten sowie deren Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen Behörden erfolgen nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze.
Wir haben zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Es steht den betroffenen Personen daher frei, personenbezogenen Daten auf alternativen Wegen zu vermitteln (telefonisch oder persönlich).

2. Name und Anschrift des Verantwortlichen
Verantwortlicher im Sinne des Artikel 4 Nummer 7 DSGVO ist die
Stadtwerke Münsingen GmbH
Reichenaustraße 28
72525 Münsingen
Telefon: 07381/9371-0
E-Mail: info@sw-muensingen.de
Website: www.sw-muensingen.de

3. Datenschutzbeauftragter
Die Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:
EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Dr. Julia Dubowy
Reichenaustraße 28
72525 Münsingen
Telefon: 07381/9371-0
Email: datenschutzbeauftragter@sw-muensingen.de

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

4. Kontaktmöglichkeiten
Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per E-Mail oder Telefon) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.

5. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen
Die Stadtwerke Münsingen GmbH erhebt und speichert automatisch folgende Informationen:

5.1 E-Mails der Formulare im Online-Service
Eine Kopie jeder E-Mail, die über den Internetauftritt (Anmelden Einzug, Abmelden Auszug, Abschläge ändern, Kontaktformular) verschickt wird, wird an das Postfach portalvorgang@hr-sys.de des Betreibers der Internetplattform (Hehner Reus Systems GmbH) geschickt und für Zwecke der Funktionsprüfung und Fehlersuche gespeichert.
Löschfrist: 14 Tage.
Löschmaßnahme: Automatischer Lösch-Job, der täglich ausgeführt wird.

5.2 Formularinhalte
Daten, die beim Absenden von Online Formularen erfasst werden, werden bis zur Übertragung an den jeweiligen Kunden, gespeichert.
Löschfrist: 30 Tage.
Löschmaßnahme: Automatischer Lösch-Job, der täglich ausgeführt wird.

5.3 XML-Dateien für die Portal-Synchronisierung
Die Daten werden für die Datenübertragung vom Sync-Tool (Gips Portal Monitor) erzeugt und an die Portal-Anwendung übertragen. Für Funktionsprüfung und Fehlersuche wird eine Kopie jeder Datei auf dem Server abgelegt.
Löschfrist: 7 Tage.
Löschmaßnahme: Automatischer Lösch-Job, der täglich ausgeführt wird.

5.4 Server Protokolle und Logdateien
Auf dem Server werden bei jedem Abruf die folgenden Daten gespeichert:
• Datum und Uhrzeit des Abrufs
• Anfragedetails und Zieladresse
• IP-Adresse des Abrufers
• Adresse der Webseite, von der der Abrufer gekommen ist (Referrer)
• Vom Abrufer gesendete Daten
• Bei geschlossenen Bereichen: Benutzername des Abrufers
Diese Daten werden für Sicherungszwecke ausgewertet. Es erfolgt keine personenbezogene Auswertung oder Profilbildung. Dessen ungeachtet behalten wir uns vor, Ihre IP-Adresse bei Angriffen auf unsere Internetinfrastruktur auszuwerten.
Löschfrist: Die Daten werden schrittweise anonymisiert. Nach 2 Wochen wird die IP Adresse entfernt. Die vom Abrufer gesendeten Daten werden nach 6 Wochen gelöscht. Die endgültige Löschung der Logdateien finde nach 6 Monaten statt.
Löschmaßnahme: Automatischer Lösch-Job, der täglich ausgeführt wird.

5.5 Aufgezeichnete Daten für Statistik und Monitoring
Personenbezogene Daten werden nicht erhoben.
Löschfrist: keine.
Löschmaßnahme: keine.

5.6 Backups von Datenbanken und Applikationen
Bevor Applikationen aktuallisiert werden (Anhebung auf die aktuellste Systemversion) werden manuelle Backups von den Datenbanken und sonstigen Applikationsdateien erstellt.
Löschfrist: 270 Tage nach Erstellung.
Löschmaßnahme: Automatischer Lösch-Job, der täglich ausgeführt wird.
Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet.

6. Registrierung auf unserer Homepage
Als Kunde der Stadtwerke Münsingen GmbH haben Sie die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Die Registrierung erfolgt durch Eingabe Ihrer Kundennummer und Emailadresse. Die von der betroffenen Person eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung erhoben und gespeichert. Nach erfolgtem Login werden Ihnen die in unserem System für Ihre Kundennummer hinterlegten Daten angezeigt. Sie haben folgende Möglichkeiten: Zählerstände erfassen, Rechnungsadresse ändern, Dokumenteneinsicht, Bankverbindung ändern, Abschlag ändern, Kontaktformular ausfüllen sowie die Verwaltung der Registrierung.

Es kommt zu einer Weitergabe der Daten, gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. c) DSGVO, zum Beispiel an einen Briefzustellerdienst, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung nutzt. Es wurde mit den entsprechenden Firmen eine Datenschutzvereinbarung geschlossen.

Die Registrierung der betroffenen Person unter freiwilliger Angabe personenbezogener Daten dient dazu, dass die betroffenen Personen ihre persönlichen Daten vervollständigt oder ändert. Um die personenbezogenen Daten zu löschen melden Sie sich bitte direkt bei uns.

7. Cookies
Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browsersitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, den Rechner beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Durch den Einsatz solch eines Cookies sind wir z. B. in der Lage, die Website Ihren Interessen anzupassen. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wiedererkennen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Festplatte gelöscht, alle Cookies blockiert oder vor der Speicherung eines Cookies gewarnt wird.

8. Rechte der betroffenen Personen

8.1 Recht auf Auskunft / Sperrung / Berichtigung
Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich eine Auskunft, über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, anzufordern und/oder eine Berichtigung, Sperrung oder Löschung zu verlangen.
Ausnahmen: Es handelt sich um die vorgeschriebene Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, die Löschung ist mit unverhältnismäßigem Aufwand verbunden oder die Daten unterliegen der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht.

Auskunft über die gespeicherten Daten erhalten Sie gerne auf Anfrage bei unserer Datenschutzbeauftragten, Frau Dr. Julia Dubowy, Reichenaustrasse 28, 72525 Münsingen (Email: dubowy.julia@gmail.com, Telefon 07381 93 71 0).
Um eine Datensperre jederzeit berücksichtigen zu können, ist es erforderlich, die Daten für Kontrollzwecke in einer Sperrdatei vorzuhalten. Besteht keine gesetzliche Archivierungspflicht, können Sie auch die Löschung der Daten verlangen. Anderenfalls sperren wir die Daten, sofern Sie dies wünschen.

8.2 Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)
Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.
Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungs-bilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

8.3 Recht auf Übertragbarkeit
Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

8.4 Recht auf Widerspruch
Es besteht das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

8.5 Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde
Sie haben gemäß Art 77 Absatz 1 DSGVO das Recht Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Stadtwerke Münsingen GmbH bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

9. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren
Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, an die Stadtwerke Münsingen GmbH übermittelt. Wenn ein Anstellungsvertrag abgeschlossen wird, werden die Daten des Bewerbers zur Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert und verarbeitet.
Bei Ablehnung eines Bewerbers werden die personenbezogenen Daten innerhalb von sechs Monaten nach der Absage entsprechend gelöscht bzw. zurückgesendet. Sofern ein berechtigtes Interesse z.B. durch eine Beweispflicht nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz besteht, werden die Unterlagen länger verwahrt.

10. Erforderlichkeit der Bereitstellung der personenbezogenen Daten für den Vertragsabschluss und mögliche Folgen der Nichtbereitstellung
Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist zum Teil gesetzlich vorgeschrieben (z.B. Steuervorschriften) oder ergibt sich aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner). Es ist für einen Vertragsschluss erforderlich, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Zum Vertragsabschluss ist die betroffene Person verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, da eine Nichtbereitstellung dazu führen würde, dass mit der betroffenen Person kein Vertrag geschlossen werden kann.

11. Änderung der Datenschutzerklärung
Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss. Die neue Datenschutzerklärung greift dann bei Ihrem nächsten Besuch auf unserem Angebot.